David Filusch
Doktorand/in, TU München
Nachdem ich mich im Rahmen meiner Masterarbeit mit der Entwicklung eines Elektromotors für einen elektrischen Helikopter beschäftigt habe, untersuche ich inzwischen als Doktorand an der TU München unterschiedliche Arten elektrischer Antriebe hinsichtlich ihrer Vor- und Nachteile. Selbstverständlich spielt das Anwendungsgebiet eine große Rolle für die Entwicklung eines Antriebes. So macht es einen Unterschied, ob ein Elektromotor in einem Fahrzeug oder in einem Helikopter eingesetzt wird. Grundsätzlich sind den Überlegungen und Ideen keine Grenzen gesetzt. So sind aktuelle Forschungsschwerpunkte einerseits die Optimierung konventioneller elektrischer Antriebe, andrerseits aber auch die Entwicklung neuartiger Antriebe, wie beispielsweise Kombinationen mit Brennstoffzellen und supraleitenden Elektromotoren. Neben meiner Tätigkeit als Wissenschaftler kann ich auch gerne über meine Erfahrungen aus dem Studium, meinen Impressionen als Lehrender, meiner Tätigkeit bei einem großen Automobilkonzern berichten oder auch erläutern, warum sich nach meiner Ansicht ein Auslandsaufenthalt lohnt.

In einer Videokonferenz...

... kann ich über meine Forschung sprechen.

... beantworte ich gerne Fragen zum Studium oder zu Karrierechancen.

... spreche ich auch mit Universitätsstudenten im Rahmen einer Vorlesung.

... stehe ich als Experte in anderem Rahmen zur Verfügung (z.B. für Journalisten, Museen).


Verwandte Schulfächer
Informatik, Mathematik, Physik
Schlüsselwörter
Elektrische Antriebe, Elektromobilität, Energietechnik, Elektrisches Fliegen
Sprachen
Englisch, Deutsch